Informationsbeschaffung: Wir garantieren Ihnen vollumfängliche, zuverlässige, schnelle Informationsbeschaffung über Personen, Daten, Firmen, Umstände und Missstände, um Ihr individuelles Problem effizient zu lösen. Die Mitarbeiter der ManagerSOS Privatdetektei und Wirtschaftsdetektei sind geschult im Umgang mit hochsensiblen Daten und Informationsbeschaffung

Die Detektei und Wirtschaftsdetektei ManagerSOS führt international operativ verdeckte Privat- und Wirtschaftsermittlungen in hochsensiblen Angelegenheiten durch. Diskrete Privat- und Wirtschaftsermittlungen – Hilfe und Lösungen u.a. bei: Wirtschaftskriminalität | Betrug | Erpressung | Bedrohung | Sabotage | Spionage | Korruption | Bestechung | Untreue | Diebstahl | Geheimnisverrat | Stalking | Mobbing | Rufmord | Bossing | Geschäftsschädigung | Intrigen | Lügen | Schikane | Psychoterror | Missbrauch | Belästigung | Beleidigung | Internetkriminalität | Marken- und Produktpiraterie | Hochstapler | Heiratsschwindler | Romance und Love Scamming | Krise | Affäre | Skandal | Fraud | Risk | Compliance | Due Diligence | Erb- und Nachfolgestreitigkeiten | Angriffe | Attacken | Sekten | Undercover Sonder- und Spezialaufträge weltweit | Trouble Shooting | Problemsolving | Prekär, brisante, schwierige Problem- und Verdachtsfälle bundesweit & international “ Wir lösen Ihr Problem sofort – neutral – diskret – effizient „       www.detektiv-international.de

Nach Clan-Krieg: Prozessauftakt in Köln

Rund drei Jahre ist es her, dass ein Kölner auf der Straße fast totgeschlagen wurde. Seine Brüder warten ihn, doch er ging trotzdem auf die Straße. Dann verließ ihn sein Gedächtnis. Die Täter prügelten mit einer Eisenstange auf ihn ein, schlugen seinen Kopf gegen einen Laternenmast. Er erlitt einen Mittelgesichtsbruch mit Abriss der Schädeldecke. Die [...]

Nach Clan-Krieg: Prozessauftakt in Köln 2018-11-28T17:03:09+00:00

Der Terrorist und der BVB – Die Geschichte endet

Der Terrorist, der drei Splitterbomben kurz nach dem Losfahren des Mannschaftsbusses des BVB hat detonieren lassen, wurde zu 14 Jahren Haft verurteilt. Zwar habe er nie die Absicht gehabt jemanden zu verletzen oder töten, dennoch stand für den Richter fest, er habe zumindest in Kauf genommen Menschen zu verletzen. Interessant daran: Um die Spur auf [...]

Der Terrorist und der BVB – Die Geschichte endet 2018-11-27T18:20:53+00:00

Phantom-Aktien: Das neue Cum-Ex

Phantom-Aktien nennt sich der neue Trick, mit dem Banker, Investmentfonds, Hedgefondmanager und Rechtsanwälte die Staatskassen ausbeuten: Hierbei wird nicht einmal eine Dividende an die Aktionäre ausgeschüttet, trotzdem können diese die scheinbar darauf bezahlte Dividendensteuer vom Staat rückverfolgen. Anders als bei vielen Cum-Ex Geschäften ist hier jedoch eindeutig: Diese Geschäfte sind illegal und dürfen deshalb nicht [...]

Phantom-Aktien: Das neue Cum-Ex 2018-11-22T14:38:08+00:00

Mitschülerin getötet – 15-jähriger zu neun Jahren Haft verurteilt

Geknebelt und mit 20 Stichen dahingerichtet: Die 14-jährige Keira wurde von ihrem 15-jährigen Mitschüler ermordet. Das Tatmotiv? Mordlust. So zumindest sieht es der Richter, der den Jungen nun zu einer Haftstrafe von neun Jahren verurteilte. Den Fall zum Nachlesen gibt's hier: https://www.sueddeutsche.de/panorama/keira-messerattacke-mitschueler-1.4222494  Ansprechpartner der Detektei und Wirtschaftsdetektei ManagerSOS  und Mr. Black finden sie im gesamten Bundesgebiet – Österreich – Schweiz u. [...]

Mitschülerin getötet – 15-jähriger zu neun Jahren Haft verurteilt 2018-11-22T14:29:47+00:00

Putzfrau stiehlt im Wert von 400.000 Euro

Wenn die Putzfrau stiehlt fehlt vielleicht einmal etwas Kleingeld oder ein Spielzeug der Kids. Nicht schön - aber verkraftbar. Nicht so der Fall einer Putzfrau vom Stanberger See: Im Wert von 400.000 Euro ließ sie zwischen 2012 und 2016 Uhren, Schmuck und Bargeld verschwinden. Noch während der Verhandlung räumte die Angeklagte ein, dass die Ermittler [...]

Putzfrau stiehlt im Wert von 400.000 Euro 2018-11-21T23:20:41+00:00

Mobbing – Stars sind immer die Opfer

Mobbing geht an keinem spurlos vorbei. Diskriminierung ist immer auch eine seelische Wunde, die Zeit braucht um zu heilen. Der Durchschnittsmensch ist davon zwar durchaus öfters betroffen, niemand sonst aber wird häufiger Opfer von Mobbingattacken als Prominente: Dem rigorosen Urteil der Masse ausgesetzt sind Promis permanent Zielscheibe für Hasskommentare, Beleidigungen und Hetze - die im [...]

Mobbing – Stars sind immer die Opfer 2018-11-21T23:11:16+00:00

Geldtransporter ausgeräumt: Sicherheitsmitarbeiter verurteilt

Der Fahrer des Geldtransporters und sein Kollege räumten auf einer Fahrt ihren Geldtransporter aus, sie verluden rund 2,4 Millionen Euro Bargeld. Wochenlang wurden die beiden observiert, dann konnte die Beute bis auf 87.000 Euro sichergestellt werden. Beide wurden nun vom Landgericht Kiel zu Haftstrafen von je 3 Jahren und 10 Monaten aus, die Hamburger Täter [...]

Geldtransporter ausgeräumt: Sicherheitsmitarbeiter verurteilt 2018-11-20T20:30:03+00:00

Häusliche Gewalt: Analyse und Trends

Eine kriminalstatistische Auswertung zu häuslicher Gewalt in Europa bringt neue Kenntnisse ans Licht: 140.000 Frauen wurden im Jahr 2017 häuslicher Gewalt zum Opfer, 82% der Opfer sind Frauen. Ungefähr jeden dritten Tag stirbt eine Person durch häusliche Gewalt. Neben der Körperverletzung sind vor allem auch Bedrohungen, Vergewaltigung und sexuelle Nötigung ernsthafte Probleme in deutschen Haushalten. [...]

Häusliche Gewalt: Analyse und Trends 2018-11-20T20:18:47+00:00

Korruption im Bundestag? Die AfD-Spendenaffäre

Korrupte Politiker? Alice Weidel steht im Mittelpunkt der momentan heiß laufenden AfD-Spendenaffäre: Der Kreisverband Bodensee, Weidels Wahlbezirk, nahm 2017 und 2018 zwei anonyme Spenden aus der Schweiz und den Niederlande an. Aus der Schweiz kamen 130.000 Euro von einem Pharmaunternehmen, von einer niederländischen Stiftung zunächst 50.000, zwei Jahre später dann 150.000 Euro. Letztere beiden Zahlungen [...]

Korruption im Bundestag? Die AfD-Spendenaffäre 2018-11-19T16:17:30+00:00

Gelder veruntreut: Pfarrer verzockt 120.000 Euro

Eiskalt Gelder veruntreut: Ein Pfarrer aus Ballenstedt (Sachsen-Anhalt) erstattete bei der Polizei Selbstanzeige, weil er 120.000 Euro aus der Pfarreikasse entnahm. Laut seinen Angaben fiel er im Internet auf Betrüger herein, doch eine Sprecherin des Bistums Magdeburg korrigierte diese Aussage: Laut ihr sei der 64-jährige auf Betrüger beim Online-Glücksspiel hereingefallen - das Geld war danach [...]

Gelder veruntreut: Pfarrer verzockt 120.000 Euro 2018-11-19T16:03:17+00:00