ILLEGALER ORGANHANDEL – ENTFÜHRT – GETÖTET – AUSGENOMMEN

ILLEGALER ORGANHANDEL – ENTFÜHRT – GETÖTET – AUSGENOMMEN  – Nicht jeder Entführungs- und Vermisstenfall wird aufgeklärt. Oft bleiben gesuchte Personen für immer verschwunden. Kein Lebenszeichen, keine Leiche und verzweifelte Angehörige. Der Grund könnte vielleicht in manchen Fällen die Organmafia sein. Genauso wie Autodiebe KFZ auf Bestellung stehlen entführen und töten die Organhändler Menschen auf Bestellung. Weltweit gibt es illegale Netzwerke die mit dieser Methode Millionen verdienen. Beispielweise Nieren werden illegal besorgt und für Preise bis zu 300 000 Euro an reiche Kranke wieder verkauft. Hier spielen Netzwerke von Bestattern, Krematorien und Ärzte die sich mit illegalen Transplantationen reich verdienen eine Rolle. In westlichen Wohlstandsstaaten kommen die Fälle auch vor ist eher selten mit Organhandel in Verbindung gebracht jedoch in der dritten Welt und in Regionen mit großer Armut kennt man diese Gefahr. Hier werden Kinder teilweise gedrillt auf Lieferwägen mit unbekannten Personen zu achten. Die Entführer und Mörder haben in Slum Areals ein leichtes Spiel zumal viele Menschen dort aus Armut nicht staatlich registriert sind und deren Verschwinden nicht besonders auffällt.

Ein zweite Methode ist Geld gegen Organe. Hier kommen Zwischenhändler ins Spiel die Familien in finanziellen Notlagen anbieten sich ein Organ entfernen zu lassen und bekommen dafür zwischen 1000 und Zweitausend Euro. Die Organentnahme wird illegal meist unter schlechten Bedingungen durchgeführt und das Organ an reiche Empfänger für Summen im 6-stelligen Bereich weiterverkauft. Die unfreiwilligen Spender werden schlecht oder überhaupt nicht nachversorgt und sterben häufig. Für den Fall das sie reden werden sie mit dem Tod bedroht.

Netzwerke illegaler Transplantationskliniken, Ärzte, Bestatter, Krematorien und Entführer dieser besonders brutalen Mafia gibt es auf der ganzen Welt. Mittlerweile hat sich auch diese Branche digitalisiert und greift auch gerne auf gestohlene Arztberichte und Krankendaten zurück um geeignete Organe zu finden. Darknet Handel – Wer diesen Netzwerken auf die Spur kommen möchte muss damit rechnen getötet und entsorgt zu werden.

Mehr zum Thema ILLEGALER ORGANHANDEL – ENTFÜHRT – GETÖTET – AUSGENOMMEN  hier: http://www.organhandel.info/gewaltsame-organentwendung/

Detektei und Wirtschaftsdetektei ManagerSOS – Detektiv International – Netzwerkpartner u.a.wie www.themr.black oder www.mrq-berlin.de – Hotline: +49 (0) 700 / 977 977 77 (0,12 €/min. TZ| 0,06 €/min. NZ) Bereitschaftsdienst: +49(0)151/227 396 01 (Normale Handykosten) Diensthabender für dringende Fälle: Leiter Flug.- und Einsatzbereitschaft direkt: 0049 (0) 175 4531436. Kostenloser Rückrufservice. Hinweise: Ortsangaben weisen nicht auf Büros sondern nur auf mögliche Einsatzorte hin !!
Email: hilfe@detektiv.international.de

www.detektiv-international.de

 

 

2018-04-28T18:03:18+00:00

Leave A Comment